Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Pressemitteilung Insel Rügen

Tourismuszentrale Rügen Logo

 

Shuttle-Bus verbindet Rostock-Laage mit Rügen
Nils Mönkemeyer auf der Selliner Seebrücke

Neuer Service für Urlauber aus Österreich und der Schweiz. In diesem Jahr bietet die Fluggesellschaft Germania Direktflüge aus Österreich und der Schweiz nach Rostock-Laage und zurück an, um zusätzliche Gäste an die Ostseeküste bringen.

Auf Initiative der Tourismuszentrale Rügen GmbH ist für diese Urlauber an den Flugtagen jeweils freitags und sonntags ein extra Shuttleverkehr zwischen dem Airport Rostock-Laage und Deutschlands größter Insel eingerichtet worden.

Vom Flugzeug direkt bis zum Hotel

Gäste können dieses Angebot im Internet buchen. Das Rostocker Unternehmen Rux-Reisen bringt die Urlauber vom Terminal Rostock-Laage dann direkt bis zur Unterkunft nach Bergen, Binz, Sellin, Baabe und Göhren und holt sie von dort auch wieder ab. Der Transfer kostet pro Fahrt und Person 50 Euro, bar im Bus zu bezahlen. Je nach Zielort beträgt die Fahrzeit zwei bis zweieinhalb Stunden.

Wichtiger Auslandsmarkt

Mecklenburg-Vorpommern verzeichnete auch im vergangenen Jahr eine positive Entwicklung der Übernachtungszahlen von Urlaubern aus Österreich und der Schweiz. So gab es 2016 nach Angaben des Statistischen Landesamtes MV Zuwachsraten von 6,6 Prozent (Österreich) und 4,7 Prozent (Schweiz). Bei der Gästezufriedenheit liegt Mecklenburg-Vorpommern nach Angaben des Landestourismusverbandes bei mehr als 80 Prozent.

Erreichbarkeit ist ein Wettbewerbskriterium

Österreich und die Schweiz zählen für die Tourismusregion Rügen zu den Schwerpunkt-Auslandsmärkten mit relativ hohem Übernachtungsaufkommen und großer Verweildauer. „Wir wollen uns den Gästen aus diesen Ländern noch weiter öffnen und ihnen mit diesem Angebot entgegenkommen, denn die Erreichbarkeit ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für eine Ferienregion“, sagt Kai Gardeja, Geschäftsführer der Tourismuszentrale Rügen. 

Germania- und Shuttle-Start im Mai

Zwischen dem 26. Mai und 10. September startet Germania zwischen Wien und Rostock-Laage zu Linienflügen. Von und nach Zürich geht es vom 19. Mai bis voraussichtlich 30. Oktober. Eine Onlinebestellung des Shuttle-Transfers zwischen Rostock-Laage und Rügen ist bis zu drei Tage vor dem Abflug möglich.

Shuttle-Online-Buchung
Die Tourismuszentrale Rügen
„Rügen. Wir sind Insel.“ Gemäß diesem Motto wirbt die Tourismuszentrale Rügen - Gesellschaft für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit mbH (TZR) seit 2001 weltweit für die Insel Rügen. Rügen ist eben nicht nur die größte deutsche Insel, Rügen vereint auch alle Eigenschaften einer emotional unverwechselbaren Urlaubsdestination. Der Tourismus auf Rügen ist Standortfaktor, Job-Motor und Imageträger zugleich. Die für die Insel arbeitende Tourismuszentrale Rügen (TZR) gilt dabei als Netzwerker, Förderer und Vermittler wichtiger Positionen in der Tourismusentwicklung und tritt gemeinsam mit den Akteuren der Bundes-, Landes-, Regional- und Ortsebene für eine wachsende Branche ein. Die Geschäftsfelder der kommunalen TZR GmbH sind 
  • Image- und Markenpflege
  • Kommunikation und Angebote
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Messe und Promotion
  • Marktforschung
  • Informations- und Datentechnologien
  • Qualitätsmanagement
 Mit reichweitenstarken Broschüren und digitalen Plattformen bietet die TZR überzeugende Kommunikationsangebote für Reisende aus dem In- und Ausland. Gleichwohl schaffen unter anderem diese Prozesse eine kooperative Plattform für die Tourismusbranche, Politik, Wirtschaft, Kulturschaffende, Handel als auch für die Einwohner Rügens. In Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern sorgt die TZR auch für Bekanntheit und Synergien über nationale und europäische Grenzen hinaus. Die TZR fördert Vielfalt, Bekanntheit und Erfolg der Insel Rügen und wirkt für einen wirtschaftsförderlichen und öffentlichen Zweck. Die Tourismuszentrale Rügen Gesellschaft für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit mbH ist 100%ige kommunale Gesellschaft der Inselgemeinden Rügens.
www.ruegen.de
www.wirsindinsel.de 

 

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten unsere neue Presseinformation.

Ihr Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Holger Vonberg

Heinrich-Heine-Str. 7 18609 Ostseebad Binz

fon: +49(0)38 38 - 80 77 47   fax: +49(0)38 38 - 80 77 31

eMail: presse@ruegen.de Web: presse.ruegen.de

Wenn Sie Ihre Kontaktdaten ändern, personalisieren oder ergänzen möchten, klicken Sie hier.
Diese E-Mail wurde an klaus.thiele.warburg@t-online.de gesendet. Die Informationen der Pressestelle der TZR werden Ihnen ausschliesslich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Wenn Sie diese E-Mail (an: klaus.thiele.warburg@t-online.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.